12.11.2012

Bier ist keine Hülsenfrucht“ ( Ernährungstipp gegenüber Dosenpfanderntehelfern)

Der Kreislauf des Lebens hat einige Haarnadelkurven, letztlich ist es aber wie bei allen Fahrgeschäften: Nach der 20. Runde kommen eigentlich keine Überraschungen mehr, aber für Übelkeit reicht es immer noch. Und da man während der Fahrt eh nicht aussteigen, ja nicht einmal die Hände zu weit rausstrecken soll, tuckern wir weiter munter herum und hoffen stets, dass auch bei der nächsten Runde die Mama noch da steht und zurück winkt. In diesem Bild ist Mutter mit Weihnachtsmarkt gleichzusetzen, denn die Sonnenuhr zählt nur heitere Stunden und der Mondkalender steht zwar wie jedes Jahr von Januar bis Dezember auf Saufen, kennt aber saisonale Abstufungen. Ihr könnt also beruhigt sein: Wenn es draussen schon wieder dunkel wird, bevor ihr aufgestanden seit, geht im Newsletter das Gehetze gegen Glühwein und andere Grausamkeiten der Unkultur wieder los. Adelskrone verpflichtet.
Bevor wir aber nach reichlichem „Genuss“ warmen Fusels wie jedes Jahr versuchen, Tannenbäume zu rasieren, Gehwegplatten abzuspielen um dann anschliessend beim Weihnachtsmann in seinem Pappkarton zu übernachten – davor sollten wir in uns gehen und die letzten Minuten dessen erspüren, was als Zeit zwischen den Dramen bekannt ist. Die frischen Dominosteine sind schon da, das beschissene Weihnachtsgedudel noch nicht. Während wir langsam runterzählen, die Termine der Woche im Hafenklang:

Verbreite die Kunde:
  • Facebook
  • Twitter
  • email